Volpino Italiano 

Volpino Italiano heisst auf Deutsch übersetzt “italienisches Füchslein“ und wirklich der Volpino hat sehr viel Ähnlichkeit mit einem Fuchs. Man nimmt an, dass der Volpino Italiano auf dieselben Vorfahren wie der deutsche Spitz zurück zu führen ist, zu dem er nicht Abkömmling, sondern Seitenlinie ist.

Seit undenklichen Zeiten wurde in Italien der Volpino gezüchtet und er wurde besonders wegen seines Schutzinstinktes und seiner Wachsamkeit geschätzt. Er war der treue Begleiter von Händlern und Fuhrleuten. Er war in Palästen heimisch, aber er war auch der Hund des einfachen Volkes.

Zum deutschen Kleinspitz bestehen nur unwesentliche Unterschiede was seinen Körperbau oder seinen Charakter betrifft. Die Schulterhöhe beträgt 27cm - 30cm für Rüden und 25cm - 28cm für Hündinnen. Ein wesentlicher Unterschied jedoch sind die Farben, denn den Volpino Italiano kennt man nur in den Farben weiss, rot und champagnerfarben. Leider trifft man den Volpino nicht mehr sehr häufig an und besonders selten sind die roten Exemplare.

In der Schweiz hat es leider noch keine Volpino Italiano Zuchtstätte. Bei Interesse kontaktieren Sie bitte die Juniorpräsidentin UMA VI des italienischen Spitz-Clubs, die zuständig ist für die Schweiz:

Anna Caetano
E-Mail: anna.caetano@gmail.com
Homepage: www.spitz-passion.beepworld.de

Standard Volpino Italiano